Herzlich willkommen!

Die Hauserstiftung Höngg ist ein Alters- und Pflegeheim und bietet 38 Bewohnerinnen und Bewohnern ein gepflegtes Zuhause. Die sehr persönliche, familiäre Atmosphäre erlaubt es, auch auf individuelle Bedürfnisse einzugehen. Unser Haus an ruhiger, sehr sonniger Lage ist zentrumsnah im Stadtzürcher Quartier Höngg gelegen und mit öffentlichen und privaten Verkehrsmitteln bequem zu erreichen.

Die Cafeteria mit Sonnenterrasse und der schöne Garten sind Begegnungsorte der Bewohnerinnen und Bewohner untereinander und mit ihren Angehörigen, aber auch beliebte Treffpunkte für einen Schwatz, ein Spiel oder einen Jass mit Gästen aus dem Quartier. Regelmässig finden hier öffentliche Veranstaltungen wie Konzerte, Lesungen und Quartiermittagessen statt.

Haus

Die Hauserstiftung wurde 1924 von alt Metzgermeister Johann Heinrich Hauser (1841–1929) gegründet mit dem Ziel, in der damals selbständigen Gemeinde Höngg ein Altersheim zu erstellen. 1930 feierte man die Eröffnung. Nach umfassenden Umbauarbeiten und Modernisierungen ist die Hauserstiftung heute ein privat-gemeinnütziges Alters- und Pflegeheim für 38 Bewohnerinnen und Bewohner.

Mit der Eingemeindung im Jahre 1934 ging die Aufsicht an die Stadt Zürich. Die Stiftung arbeitet jedoch nach wie vor selbsttragend und wird nicht subventioniert.

Wir möchten den Bewohnerinnen und Bewohnern nicht nur ein Dach über dem Kopf bieten, sondern ein gemütliches Zuhause, in dem sie sich wohl fühlen, professionell betreut und liebevoll umsorgt werden.

In der Stadt und doch im Grünen

Die Hauserstiftung liegt oberhalb des Höngger Rebbergs an einer ruhigen, mit Bäumen gesäumten Quartierstrasse. Zum Haus gehört ein idyllischer Garten, welcher auch mit Rollator oder Rollstuhl hindernisfrei zugänglich ist. Ein Biotop mit Springbrunnen bildet das Zentrum der mit Blumenbeeten gesäumten Anlage. Zahlreiche Sitzgelegenheiten laden zum Verweilen ein.

Leitung

Die operative Leitung der Hauserstiftung liegt bei der Institutionsleitung:

  • Romano Consoli, Institutionsleiter
  • Karin Schweizer Fischer, Leiterin Pflege
  • Roger Leone, Küchenchef / Leiter Hausdienst

Die Abteilungsleitenden führen ihre Mitarbeitenden und sind tagtäglich in persönlichem Kontakt mit den Bewohnerinnen und Bewohnern, auf Terminvereinbarung gerne auch mit deren Angehörigen.

Der Stiftungsrat nimmt die strategische Verantwortung wahr. Er setzt sich wie folgt zusammen:

  • Gerda Hilti, Präsidentin
  • Delia Martinelli, Aktuarin
  • Werner Flury, Quästor
  • Bruno Dohner, Vizepräsident / Personalverantwortlicher
  • Adrian Denzler, Liegenschaftsverwalter

Institutionsleitung und Stiftungsrat schaffen gemeinsam die Voraussetzungen dafür, dass unser Alters- und Pflegeheim seinem Auftrag heute und auch in Zukunft gerecht werden kann.