Gesundheit und Wohlbefinden

Erfahrungsgemäss treten die Bewohnerinnen und Bewohner immer betagter in die Hauserstiftung ein. Viele schätzen es nicht nur, umsorgt zu werden, sondern benötigen individuell immer mehr Unterstützung bis hin zur vollumfänglichen Pflege.

Wir fördern eine Kultur, in der das Älterwerden gelebt und begleitet wird. Die Bewohnerinnen und Bewohner werden als Menschen mit einer Geschichte, mit Stärken, Schwächen und Eigenheiten wahrgenommen und respektiert. Unser engagiertes und professionelles Pflegeteam achtet auf eine liebevolle, einfühlsame Betreuung und Pflege. Es ist bestrebt, Gesundheit und Wohlbefinden zu fördern, zu erhalten und Unterstützung zur Wahrung der Selbständigkeit zu bieten.

Pflege

Im Zentrum des pflegerischen Denkens und Handelns stehen die Würde und die Persönlichkeit des einzelnen Menschen. Sämtliche Pflegehandlungen richten sich nach dem Wohl der Bewohnerin bzw. des Bewohners. Sorgfältiges Aktivieren, Motivieren und Begleiten bei aufmerksamer Beobachtung der vorhandenen Ressourcen liegen dem pflegerischen Prozess zugrunde.

Zusammen mit dem Nachtwacheteam wird die Pflege rund um die Uhr gewährleistet. Wenn immer möglich, versuchen wir eine Verlegung in eine andere Institution zu vermeiden.

Arzt und Therapien

Die medizinische Betreuung führt der bisherige Hausarzt weiter. Erkrankt eine Pensionärin oder ein Pensionär, ziehen wir den Hausarzt bei. Spezifische Therapien wie Massagen, Physiotherapie, Fussreflexzonenmassagen und Akupunktur organisieren wir auf ärztliche Verordnung.

Körperpflege

Neben den täglichen Pflegeleistungen bieten eine Coiffeuse zwei Mal pro Woche und eine Podologin ein Mal monatlich bei uns im Haus ihre Dienstleistungen an.